Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum: Siedlervereinigung Würzburg Sieboldshöhe e.V.

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlervereinigung Würzburg - Sieboldshöhe e.V.

Besondere Termine

Pfarrfest ULF

29.06.2019, 18:00 Uhr
Pfarrhof ULF
Weitere Informationen

Gemeindefest Auferstehungskirche

07.07.2019
Gelände Auferstehungskirche
Hans-Löffler-Str.
Weitere Informationen

Brunnenfest

14.07.2019, 10:00 Uhr
Sieboldbrunnen
Weitere Informationen

Pfarrfest St.Alfons

21.07.2019
Weitere Informationen

Brunnengottestdienst

22.09.2019, 10:00 Uhr
Sieboldbrunnen
Weitere Informationen


Weitere Termine

Zum Seitenanfang

Zurück zu:

Seiteninhalt

Rundschreiben 2008-5

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 25. 9. wurden Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt:
25 Jahre Walburga Fleischmann
Horst Müller
Reinhold Schmidt
Gerhard Kramer
Friedrich Langenheim

50 Jahre Maria Clemens
Ihr Mann ist leider schon verstorben, er war von 1963 – 1982 unser Vorsitzender. Sie hat sein Ehrenamt mit-getragen, ihn stark unterstützt und entlastet.

Oft spricht man heute vom Bürgerengagement als wie früher vom Ehrenamt. Man sucht keine Ämter mehr, auch wenn sie auch mit Ehre verbunden sind. Es sind aber die vielen kleinen Beiträge, die einen Verein vor-wärts bringen. Revisor, Schreibarbeit, Zelt aufbauen, Plakate entwerfen, Saal stellen, Getränke verkaufen. Alles verdient nicht weniger Aufmerksamkeit als die, die in vorderster Reihe stehen, die Reden halten, Ur-kunden überreichen, Verhandlungen führen oder Jahresberichte erstatten.
Aber jedes Ehrenamt ist wie alles auch einer Zeit unterworfen. Manche machen eine Aktion mit, eine Veran-staltung, andere viele Jahre, oft ein ganzes Leben. Mit der zur Verfügungstellung, mit der Wahl in ein Ehren-amt geht man aber auch Verpflichtungen ein, die es gegenüber anderen zu erfüllen gilt.
Turnusmäßige Neuwahlen sind terminliche Fixpunkte und Gelegenheit zum Weitermachen, Wechseln, Aus-scheiden oder Aufhören.
Unsere fünf Aktiven haben sich vor vielen Jahren in den Dienst einer guten Sache gestellt, zusammen ha-ben sie ungefähr 111 Jahre Ehrenamt geleistet.
Wir sagen Euch heute nun sehr herzlich „Danke“ für viele Jahre Ehrenamt, Engagement, Einsatz, Freund-lichkeit, Nachbarschaftshilfe, Mitarbeit, Unterstützung. Euer Verhalten, euer Einsatz kann Ansporn oder Vor-bild für unsere Neuen sein.

Ergebnis der schriftlichen Wahl:

Vorsitzender Herbert Stapff Trautenauer Str. 29
stellv. Vorsitzender Erich Schwenkert Johannes-Kepler-Str. 10
Schriftführer Inge Grasser Schanzstr. 6 Neu dabei
Kassenwart Uwe Dietz Bodelschwinghstr. 32
Gerätewart Burkhard Korbmann Fröbelstr. 37
stellv. Gerätewart Kurt Dölle Sanderrothstr. 20 Neu dabei
Beisitzer Susanne Dreier Fröbelstr. 30a
Ev Hirth Schanzstr. 35 Neu dabei
Harald Eiffländer Franz-Stadelmeyer-Str. 3
Albrecht Endres Max-Reger-Str. 14 Neu dabei
Revisoren Peter Wetzel Matthias-Ehrenfried-Str. 37
Christian Steinert Johannes-Kepler-Str. 21 Neu dabei

 Walter Hillgärtner nimmt zwar kein Vorstandsamt mehr wahr, wird aber nach wie vor im Auftrag von Vor-stand und Mitgliedern unsere Jubilare bei runden Geburtstagen besuchen.
 Albrecht Endres kümmert sich in bewährter Manie um die Verteilung von Zeitung und Rundschreiben.
 Susanne Dreier betreut den Schaukasten.
 Ungeklärt ist noch, wer zukünftig die beliebte jährliche Siedlerreise betreut. Darüber erfahren Sie mehr mit dem nächsten Rundschreiben.

Ich bedanke mich bei allen und besonderes bei den „Neuen“, die unsere Siedlervereinigung auch im sechs-ten Jahrzehnt ihres Bestehens voranbringen möchten. Es hat ein Generationenwechsel stattgefunden, der dafür steht, dass sich auch heute noch Leute bereit erklären, für die Allgemeinheit tätig zu sein. Ob das nun Bürgerengagement oder Ehrenamt heißt, tut eigentlich nichts zur Sache.
Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.


Vortrag
Frau Angelika Höher (Dipl.-Ing. Landschaftsplanung, Architektin) hielt einen hervorragenden Vortrag über positive Lebensraumgestaltung „Harmonie und Wohlgefühl“. Es war ein Einstiegsvortrag, denn wir werden dieses Thema mit einem eigenen Vortragsabend weiterführen.
Mehr dazu finden Sie unter www.fengshui-und-garten.de


BayWa Herbstbestellung
In der Anlage sowie auf der Homepage www.sieboldshoehe.de finden Sie die Listen, diesmal ergänzt um den Winterbedarf Streumaterial und Brennstoffe. Bitte geben Sie die Liste bis 10. Oktober zurück per ...
• Abgeben bei einem Vorstandsmitglied
• Schicken per Post an SG Sieboldshöhe, Trautenauer Str. 29, 97074 Würzburg
• Einwerfen in den Briefkasten am Haus Matthias-Ehrenfried-Str.1 (Rösner) unter dem Schaukasten
• Fax an 0931 783840
• Mail an info@sieboldshoehe.de


Hotline
für Gartenfragen 0931 98 01 147 Montag bis Freitag 10 - 12:00 Uhr und 14 - 16:00 Uhr
für Energiefragen 0180 562 36 37 Montag bis Freitag 10 - 18:00 Uhr


Das ist Europa:

"Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlos-sen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt."

Zitat von Jean-Claude Juncker
Ex-EU-Ratspräsident und Premierminister von Luxemburg in einem Spiegel-Interview (Nr. 52/1999, S. 136)

 



Weitere Informationen zum Download


zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Copyright Verband Wohneigentum Bayern e.V.

Zum Seitenanfang