Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum: Siedlervereinigung Würzburg Sieboldshöhe e.V.

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlervereinigung Würzburg - Sieboldshöhe e.V.

Besondere Termine

Baum-/Heckenschnittkurs

23.02.2019, 09:00 Uhr
Garten St.Alfons
Eingang am Labyrinth
Weitere Informationen

Abholung Gartenabfälle

18.03.2019, 06:00 Uhr
Frauenland
Weitere Informationen

Mitgliederversammlung

19.03.2019, 19:30 Uhr
Gemeindesaal Auferstehungskirche
Weitere Informationen

Gästeführertag Hubland

24.03.2019, 11:00 Uhr
Hubland
Tower
Weitere Informationen

Neue Umweltstation

25.05.2019
Weitere Informationen


Weitere Termine

Zum Seitenanfang

Zurück zu:

Seiteninhalt

Rundschreiben 2008-2

die Mitgliederversammlung Frühjahr 2008 findet statt am Donnerstag 13. 3. 2008 um 19.30 Uhr im Pfarrsaal St. Alfons. Herr Wolfgang Graf von der LWG referiert zum Thema „Vorgärten und Balkonpflan-zen“. Sammelbestellung BayWa Anbei die Bestelllisten BayWa. Bitte bis 17. 3. bei der Versammlung, einem Vorstandsmitglied oder zuschi-cken. Später eingehende Bestellungen werden nicht mehr berücksichtigt. Modernisierung Die steigenden Heizkosten machen Ihnen Angst? Wie löchrig ist der Mantel des Hauses, wie alt der Heiz-kessel? Es gab noch so viel Zuschüsse oder Darlehen für eine energetische Sanierung, sogar die WVV gibt wieder Zuschüsse für eine neue Heizung. Grenzabstände Jedes Frühjahr kommt die gleiche Frage: Wie weit muss die Nachbarhecke wegbleiben? Die Pflanzabstände sind eine Wissenschaft für sich und in jedem Bundesland anders geregelt. Wer dagegen verstößt und sei-nem Nachbarn zu nahe kommt, muss damit rechnen, die Pflanzen versetzen und zurück schneiden zu müs-sen - und nicht jedes Gewächs verträgt diese Behandlung. Daher raten Rechtsexperten den Gartenbesit-zern, sich unbedingt an die regional vorgegebenen Pflanzabstände zu halten und den Platz zur Grenze eher zu großzügig als zu knapp zu bemessen. Probleme zwischen Nachbarn treten relativ häufig im Hinblick auf grenznah gepflanzte Hecken auf. Jeder Gärtner ist bestrebt, eine Hecke, die sein Grundstück wie ein lebender Zaun umgeben soll, möglichst dicht an die Nachbargrenze zu pflanzen, damit sein eigenes Grundstück nicht zu sehr verkleinert wird. Doch auch und gerade für Hecken sind Pflanzabstände vorgeschrieben, denn eine dichte und hoch wachsende Hecke kann den Nachbarn sogar stärker belasten als eine ausladende Einzelpflanze. Als Hecke bezeichnet man dabei nicht nur klassische Heckenpflanzen wie Hainbuche oder Liguster, sondern jede Reihe von Sträuchern oder Bäumen, die so dicht nebeneinander gepflanzt sind, dass die Pflanzen seit-lich zusammen wachsen können und sollen. Also kann auch eine Reihe nebeneinander stehender Fichten oder Pappeln eine Hecke im Rechtssinne darstellen. Bundesland Höhe der Hecke in cm < 100 101 - 120 121 - 150 151 - 180 181 - 200 > 200 Bayern 50 50 50 50 50 200 Wir sehen uns bei der Mitgliederversammlung. Mit freundlichen Grüßen Herbert Stapff Einladung Der Vorstand lädt satzungsgemäß und fristgerecht ein zur ordentlichen 76. Mitgliederversammlung am Donnerstag 13. März 2007 um 19:30 Uhr im Pfarrsaal St. Alfons, Matthias-Ehrenfried-Str. 2, 97074 Würzburg Dazu ergeht folgender Vorschlag einer Tagesordnung: 1. Begrüßung, Organisatorisches 2. Vortrag „Vorgärten und Balkonpflanzen“ Wolfgang Graf LWG Veitshöchheim 3. Genehmigung der Tagesordnung 4. Berichte Vorsitzender Kassier Gerätewart Kassenrevision 5. Fragen und Aussprache zu den Berichten 6. Termine, Veranstaltungen, Siedlerreise 7. Wünsche und Anträge, Anregungen, Fragen Die Einladung erfolgt nach §7 (2,3) der Satzung vom 22. 7. 1988, Anträge zur Versammlung müs-sen demzufolge mindestens zwei Wochen vorher schriftlich eingehen. Andernfalls bedürfen sie zur Zulassung der Zustimmung von mindestens zwei Drittel der anwesenden und stimmberechtigten Mitglieder. Bitte sagen Sie den Versammlungstermin weiter. Auch Ihr Nachbar ist Mitglied, aber vielleicht hat er die Einladung verlegt. Wir freuen uns, wenn Sie Nichtmitglieder mitbringen, sie sind uns herzlich willkommen.

Weitere Informationen zum Download


zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Copyright Verband Wohneigentum Bayern e.V.

Zum Seitenanfang