Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum: Siedlervereinigung Würzburg Sieboldshöhe e.V.

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlervereinigung Würzburg - Sieboldshöhe e.V.

Besondere Termine

Elementarversicherung Infoabend

06.05.2019, 19:00 Uhr
Gemeindesaal Auferstehungskirche
Weitere Informationen

Neue Umweltstation

25.05.2019
Weitere Informationen

Pfarrfest ULF

29.06.2019, 18:00 Uhr
Pfarrhof ULF
Weitere Informationen

Gemeindefest Auferstehungskirche

07.07.2019
Gelände Auferstehungskirche
Hans-Löffler-Str.
Weitere Informationen

Brunnenfest

14.07.2019, 10:00 Uhr
Sieboldbrunnen
Weitere Informationen


Weitere Termine

Zum Seitenanfang

Zurück zu:

Seiteninhalt

Rundschreiben 1-2007

lassen wir das Jahr etwas Revue passieren und blättern dabei im Terminkalender: Es drängt sich die Feststellung auf, dass sich im Verein auch heuer doch wieder einiges bewegt hat. Mitgliederzahlen Wir sind zwar seit dem Frühjahr 2005 von 450 auf derzeit 493 angewachsen, aber seit einigen Monaten stagniert es doch ziemlich stabil auf diesem Stand. Bedingt durch Austritte (Tod, Wegzug, Austritt), Hausver-käufe, -vererbung und Neumitglieder war aber trotzdem mit mehr als 50 Veränderungen sehr viel Bewegung innerhalb der Mitgliederliste. Erstmalig ist in diesem Jahr hat der Anteil der unter 65jährigen die Majorität ü-bernommen, nämlich 273 zu 220. Dies ist doch ein äußeres Zeichen der Verjüngung. Veranstaltungen Waren Sie überall dabei? Schulung im Garten- und Forstmarkt Matterstock, Baumschnittkurs, Infoabend Rauchmelder und Feuerlöscher, Reise ins Pitztal, Sommerfest Markt-Treff, Infostand Siedler Sieboldshöhe, Infoabend Patientenverfügung, Ausflug Rhöner Wurstmarkt, Vorträge LGA Veitshöchheim, Prämierung Vor-gärten, Prämierung Blumenschmuck, … Vorstandschaft Herman Wolf und Stefan Wunderlich sind ausgeschieden. Sfr. Stefan Wunderlich hat zum Jahreswechsel sein Amt als Kassier abgegeben. Wir bedanken uns sehr herzlich für sein jahreslanges Engagement. Er war stets bemüht, die Kasse und dessen Inhalt nicht schrumpfen zu lassen. Letzteres fiel ihm immer schwerer, denn die steigenden Kosten und Belastungen ma-chen auch vor uns nicht halt. Und kein Kassier sieht es gerne, wenn die Zahlen am Jahresende immer klei-ner werden. Wir freuen uns, mit Sfr. Uwe Dietz, Bodelschwinghstr. 32, einen Nachfolger gefunden zu haben, der beruflich mit Geld umgehen muss und bestimmt unsere kleine Kasse gut führen wird. Herzlich willkommen Uwe. Marketing Unsere Homepage www.sieboldshoehe.de ist ein Erfolg geworden, erkennbar an den vielen Zugriffen je-den Monat. Von hier aus haben Sie Zugriff auf alle Infos der Mitgliedsverbände, von Bezirks-, Landes- und Bundesverband, Sie können hier alle Ausgaben der FuG lesen und vieles mehr. Sie haben kein Internet? Fragen Sie doch mal Ihre Kinder, Enkel, Nachbarn, Freunde, … Verwaltung Ich war für den Siedlerbund an ca. 24 Tagen unterwegs (Vorstandsitzung, Bezirksverband, Mitgliederkontak-te, Rechtsanwalt, Repräsentation, usw), habe 6 Mitglieder- und 10 Vorstands-Rundschreiben verfasst, ca. 30 Briefe für und an Mitglieder geschrieben (Rechtsbeistand, Beratung, Vermittlung, Anfragen), die Anzahl der Telefonate und Mails habe ich nicht notiert. ArGe Grüner Kreis Der Förderkreis der Stadt Würzburg prämiert jedes Jahr schönen Blumenschmuck vor und an den Häusern. Es freut uns ganz besonders, dass heuer auf der Keesburg die Gärten unserer Sfr. Heinrich Lang (Friedrich-Fick-Str.) und Walter Hillgärtner (Stegerwaldstr.) ausgezeichnet wurden. Dies bedeutet für uns Ansporn und Nachahmung. Steuerbonus Denken Sie bei Ihrer Steuererklärung 2006 daran, dass von Reparaturarbeiten 20% des Handwerkerlohnes (aber max. 600,-) steuerlich ansetzbar sind d. h. von insgesamt 3.000,- Lohnkosten sind 20% = € 600,- steuerlich abzugsfähig (siehe Artikel unten). Baumschnittkurs Am Samstag 13. Januar 2007 um 9.00 Uhr wird im Klostergarten St. Alfons in Theorie und Praxis das Baumschneiden gelehrt. Mitglieder zahlen nichts, Nichtmitglieder tragen mit 10,- € zu den Kosten bei. Mitgliederversammlung am Donnerstag 22. März 2007 um 19.30 Uhr im Pfarrsaal St. Alfons. Siedlerreise ins Salzkammergut 21. – 25. Mai 2007 Anmeldung bei Sfr. Günther Hohenberger Tel. 0931 75601 Sie finden anbei einen vorläufigen Terminkalender. Ich würde ihn gerne füllen mit Infoveranstaltungen für Sie. Was können wir Ihnen bieten? Rufen Sie uns an. Kennen Sie jemand, der keine Gartenzeitung oder unsere Infos bekommt? sagen Sie es uns bitte. Auswärti-ge Mitglieder finden alle Infos auch im Netz: www.sieboldshoehe.de Man wünscht sich zum Jahreswechsel oft auch einen guten Rutsch. Wenn kein Schnee oder Eis auf den Straßen ist, ist dies schlecht möglich. Und wer will schon gerne ausrutschen? Tatsächlich bedeutet dieses Wort etwas ganz anderes und hat mit Glatteis nichts zu tun. Es stammt über das Jiddische aus der hebräischen Sprache. „Rosh Hashana“ heißt „Jahresanfang“. Aus Rosh wurde Rutsch, eine klassische Verballhornung. In diesem Sinne einen guten Rosh, ein gutes neues Jahr wünscht Ihnen Ihr Herbert Stapff

Weitere Informationen zum Download


zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Copyright Verband Wohneigentum Bayern e.V.

Zum Seitenanfang