Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum: Siedlervereinigung Würzburg Sieboldshöhe e.V.

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

Siedlervereinigung Würzburg - Sieboldshöhe e.V.

Besondere Termine

Brunnengottestdienst

22.09.2019, 10:00 Uhr
Sieboldbrunnen
Weitere Informationen

Mainfranken-Messe

28.09.2019
28.9. - 6.10.19
Weitere Informationen

Mitgliederversammlung

08.10.2019, 19:30 Uhr
Gemeindesaal Auferstehungskirche
Weitere Informationen


Weitere Termine

Zum Seitenanfang

Zurück zu:

Seiteninhalt

Rundschreiben 4-2006

In der FuG 8-2006 stand ein Interview zum Thema Energieausweis. Eigentlich könnten mir diese Beiträge egal sein, aber in meiner dreifach gelagerten Funktion als SG-Vorsitzender, als Bz.-Kaminkehrermeister und als Energieberater kann ich doch nicht einfach zusehen, dass man Mitglieder und Hausbesitzer für dumm verkauft und falsch informiert. Ich weiß nicht, warum die Redaktion ohne seriöse Recherche solche Beiträge veröffentlicht. Für den Laien leider nicht ohne weiteres erkennbar, wurden Unwahrheiten auf unterem Niveau publiziert. Die Energieein-sparverordnung (EnEV) wird niemals Hauseigentümer bewerten, wie sie mit Energie umgehen. Beurteilt werden Häuser mit ihren Baustoffen, Bauweisen und Heiztechnik, nicht deren Bewohner. Warum ein nor-mierter Energiebedarf und ein tatsächlicher Energieverbrauch auseinander driften, kann man verständlich darlegen. Beim Verbrauchsausweis werden Äpfel mit Birnen verglichen, beim Bedarfsausweis Äpfel mit Äp-fel. Die Energieberatung zeigt Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten, warum das Haus viel oder wenig Energie braucht. Der Verbrauchsausweis dokumentiert ohne Wert den bekannten Verbrauch. Aber ein Blick auf die www.Seiten von Herrn Fischer genügt, hier ist jemand mit sich und der Welt nicht im Einklang. Die Antwort auf meine Intervention beim Chefredakteur: Er wollte ja nur wachrütteln und zum Nachdenken bewegen. Die EnEV ist noch nicht eingeführt, derzeit kursiert nur ein Entwurf, der noch nicht einmal das politische Be-ratungsstadium durchlaufen hat. Der Energieausweis ist noch freiwillig, wird aber kommen.  Walter Diedering verstorben am 12. 8. 2006 verstarb 90-jähring unser Sfr. Walter Diedering. Er war 25 Jahre als Beisitzer auf der Sie-boldshöhe und über 10 Jahre als Vorstandsmitglied im Bezirksverband Unterfranken tätig. Er hat sich sehr engagiert und dem Siedlerbund viele Impulse gegeben. Bis zum Tod hat er sich sehr für unsere Belange in-teressiert. Wir werden ihm ehrendes Gedenken bewahren.  Homepage Unsere Seiten wachsen zusehends und werden im Herbst ins Netz gestellt. Für erste Neugierige: www.sieboldshoehe.de  Neues von der Keesburg Liegt es am Sommer, an der Urlaubszeit, am Geld oder woran? Viele der Geschäfte klagen über Umsatz-rückgang. Der Siedlerbund ist nicht der Werbeträger für die Keesburger Geschäftswelt, aber er ist Bestand-teil der Keesburg und setzt sich dafür ein. Dazu gehört, dass diesem Rundschreiben ab und zu auch Rekla-mesendungen beiliegen, um deren Beachtung wir bitten. Fremdfirmen zahlen selbstverständlich für diese Leistung. Unser aller Dank dafür gilt Familie Korbmann, die dafür sorgt, dass jeden Monat Ihre FuG im Briefkasten liegt, aber mit diesen Sendungen natürlich auch eine Zusatzbelastung hat. Schauen Sie doch einmal auf die neuen Seiten der Werbegemeinschaft. Auch hier wird fleißig gebaut. www.markttreff-keesburg.de Am 9. Februar wird es nach langer Zeit wieder eine Faschingsveranstaltung auf der Sieboldshöhe geben. Der Markt-Treff macht`s möglich.  Infoabend Patientenverfügung Mittwoch 13. September 2006 um 19:30 Uhr Gemeindesaal Auferstehungskirche Hans-Löffler-Str. 33, 97074 Würzburg Auf Ihrer Wunschliste Vortragsthemen stand dieses Thema ganz weit oben. Wir haben dazu einen kompe-tenten Referenten gewinnen können. Dazu kommen weitere Ausführungen über die haftungsrechtlichen Auswirkungen. Weiter wird sich der Pfle-gedienst präsentieren.  Mitgliederversammlung Donnerstag 28. September 2006 um 19:30 Uhr Pfarrsaal St. Alfons, Matthias-Ehrenfried-Str. 2, 97074 Würzburg Wir haben wieder eine abwechslungsreiche Tagesordnung zusammengestellt und hoffen auf Ihren zahlrei-chen Besuch. Prämierung der schönsten Vorgärten, Ehrungen für 50 Jahre Mitgliedschaft, Informationen, Berichte, …  Tages-Ausflug zum Rhöner Wurstmarkt Sonntag 8. Oktober 2006 Busfahrt in die Rhön mit buntem Programm: Abfahrt 8.45 Uhr bei St.Alfons Lassen Sie sich überraschen, was ein internationaler Wurstmarkt alles bietet. Sie werden ein umfangreiches Programm erleben und ich lade Sie heute schon ein ins Ostheimer Wagnereimuseum von 1920. Weitere Infos und Anmeldung: Siehe Beiblatt und unter www.rhoener-wurstmarkt.de  Bestellung BayWa Im Bereich Download finden Sie die Vordrucke. Bitte bringen Sie diese ausgefüllt zur Mitgliederversammlung mit. Sie können sie auch bei jedem Vorstandsmitglied abgeben, in unseren Briefkasten am Schaukasten werfen oder mir zusenden. Letzter Abgabetermin ist der 1. Oktober. Bei einem Bestellwert ab € 50,- gibt es einen Einkaufsgutschein über € 5,- Wir haben einige Veranstaltungen im Kalender. Sie entsprechen Ihren Wünschen und ich würde mich freuen, auch Sie dort begrüßen zu können. Herzliche Grüße Herbert Stapff

Weitere Informationen zum Download


zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Copyright Verband Wohneigentum Bayern e.V.

Zum Seitenanfang